„DARC®“ – DArk Radiation Convection

 
Bei der „DARC®“-Technik handelt es sich um ein von uns entwickeltes Verfahren, welches in Pulvereinbrennöfen und Lacktrocknern ein Aufheizverfahren anwendet, das auf einem Mix von Konvektion (Umluft) und langwelliger Infrarotstrahlung, sogenannter Dunkelstrahlung, basiert.

Durch das Wirkprinzip ergeben sich bei der Anwendung eines „DARC®“-Ofens zahlreiche Vorteile im Vergleich zu einem konventionellen Umluftofen.
 

Die Vorteile der „DARC®“-Technik im Überblick:

  • wirtschaftliches Trocknen und Einbrennen von Lacken auf großen, schweren und dreidimensionalen Werkstücken
  • bis zu 5-fach höherer Energieübertrag auf die Werkstücke
  • Reduzierung der Werkstückaufheizzeiten um bis zu 70 Prozent
  • Platzeinsparungen durch weniger Stellpätze im Ofen
  • schnellere Aufheiz- und Einbrennzeiten als bei konventionellen Umluftöfen
  • Kombinationen von sehr großen und sehr geringen Materialstärken möglich
  • zeitgleiches Einbrennen verschiedener Pulverlackfarbtöne ohne Vermischung möglich

Einsatzbereiche der „DARC®“-Technik in:

  • Kammeröfen
  • Durchlauföfen
  • Boostern
  • Nasslacktrocknern
  • KTL-Trocknern
  • Haftwassertrocknern
  • Temperöfen
 

Individuelle Lösung anfordern

Anlagenbeispiel